Terminfindung mit doodle – Sinnvoll für Spiel- und Kampfgerichtsplanungen

20. August 2017 enderlein Allgemein

Doodle.com hilft, Termine zu finden – zum Beispiel für eine Weihnachtsfeier oder eine Sitzung. Doodle ist kostenfrei, setzt keine Softwareinstallation und keine Registrierung voraus. Es braucht also niemand vertrauliche Kontaktdaten bekannt geben oder irgendeine Zusatzsoftware herunter zu laden. Doodle ist sehr flexibel. Einige Coaches setzen Doodle ein, um die Teilnehmer für die Spieltermine und Kampfgerichte zu finden und frühzeitig die Verfügbarkeit zu planen.

Kurzanleitung – Termine planen mit “Doodle”
http://www.doodle.com ist eine Webseite, die per Umfrage Terminzusagen verwaltet. Als normaler Teilnehmer können Sie ohne Anmeldung mitmachen, nur zum Anlegen einer neuen Umfrage müssen Sie sich einloggen.

Eine neue Termin-Umfrage starten
Grundsätzlich gibt es nur zwei Rollen: derjenige, der die Umfrage erstellt, und diejenigen, die antworten. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie auf “Termin finden” klicken. Dort nennen Sie einen Titel und eventuell eine detaillierte Beschreibung. Damit Sie nicht dauernd nachsehen müssen, ob sich schon weitere Personen eingetragen haben, können (!) Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Dann erhalten Sie jedes Mal eine Nachricht, wenn jemand teilnimmt. Im nächsten Schritt tragen Sie die Termine ein. Zu diesen Tagen können Sie nach Belieben weitere Angaben hinzufügen, sowohl Zeiten als auch Orte. Jetzt ist die Umfrage schon fast fertig und es kann losgehen.

Auswahl-Umfragen für Basketball-Planungen sinnvoll
Eine Alternative zu den Terminen sind Auswahl-Umfragen. Dabei geben Sie freie Texte statt Zeiten vor. Geben Sie anschließend beliebige Optionen ein, unter denen die zukünftigen Teilnehmer wählen können.

Nun müssen die potentiellen Teilnehmer davon erfahren. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie nun zwei E-Mails (sonst finden Sie die Links auf der Doodle-Seite):

  • eine Verwaltungs-E-Mail mit einem Link nur für Sie selbst als Ersteller, damit Sie Einträge löschen oder die Umfrage beenden können, und
  • eine Mitmach-E-Mail mit einem Link, den Sie an alle Personen schicken können, die mitmachen sollen.

Sie können die Teilnehmer direkt mit einer Standard-E-Mail via Doodle einladen. Persönlicher (und meistens werbefreier) ist aber eine eigene E-Mail. Außerdem ist es nicht unbedingt zu empfehlen, fremde E-Mail-Adressen in einem solchen Portal einzugeben, auch wenn es bisher noch keine Meldungen über Datenmissbrauch gab.

Als Ersteller haben Sie unter myDoodle einen Überblick über die Aktivitäten bei Ihren Umfragen. Doodle-Umfragen werden etwa einen Monat nach dem letzten Zugriff oder nach dem spätesten Termin in der Umfrage gelöscht. Sie können diese aber auch selbst als Ersteller löschen.

Kurzanleitung – Bei einer Termin-Umfrage mitmachen
Als gewünschter Teilnehmer einer Umfrage erhalten Sie vom Ersteller eine E-Mail mit einem Link. Wenn Sie darauf klicken, landen sie auf der Umfrage-Seite. Tragen Sie einen beliebigen Namen ein (eine Prüfung gibt es hier nicht) und entscheiden Sie sich für die Termine, die Ihnen passen. Wenn es nicht explizit (s. Optionen) ausgeschaltet ist, sehen Sie auch, wie vorherige Teilnehmer abgestimmt haben. Alle Teilnehmer können auch einen Kommentar abgeben.

Wenn Sie es selber probieren möchten – machen Sie einfach bei dieser Beispielumfrage mit!

http://www.doodle.com/5qmnq7zktzg6cd3h

Wenn Sie den Ablauf einmal durchgeführt haben, werden Sie erkennen, wie kinderleicht es funktioniert. Und zwar sowohl für Sie zur Koordination als auch für die Teilnehmenden zur Rückmeldung.

Comments are currently closed.